Da für die Hallenmeisterschaft der D-Juniorinnen außer uns keine andere Mannschaft gemeldet hatte, wurden wir gefragt, ob wir nicht bei den C-Juniorinnen teilnehmen möchten. Wir kamen dem nach. An diesem Tag hieß es früh aufstehen, denn um 9:00 Uhr ging es los mit dem ersten Spiel. Das Motte hieß für diesen Tag: nur nicht letzter werden“.Das erste Spiel gegen Clausthal-Zellerfeld wurde klar mit 0:3 verloren. Auch das zweite Spiel gegen Schöningen ging mit 0:2 verloren. Im dritten Spiel gegen Harlingerode war mehr drin als ein 1:1. Im vierten Spiel konnte der erste Sieg mit 1:0 gegen Neiletal eingefahren werden. Im fünften und letzte Spiel wurde auch noch der VFL Salder mit 2:0 besiegt. So belegten die Mädels mit zwei Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen einen sehr guten vierten Platz. Da kann man nur sagen: „Hochachtung den Mädels“

UFO